MBA Studium wird immer beliebter

MBA Studiengänge werden in letzter Zeit immer beliebter. Das liegt vor allem daran, dass die Anforderungen im Berufsleben immer intensiver werden und man die besten Chancen hat direkt in die Berufswelt einzusteigen, wenn man schon vorher bei der Firma gearbeitet hat.

Gerade bei Siemens ist es um einiges leichter in die Firma zu kommen, sei es nun für Praktika oder für eine Festanstellung, wenn man schon vorher dort gearbeitet hat.

Ein MBA hat natürlich neben dem Bekanntsein im Betrieb noch den unabstreitbaren Vorteil, dass man schon währen des Studiums ein Extra Gehalt bekommt und je nach Firma sogar noch eine bezahlte Unterkunft.

So gut wie immer muss man dafür in de Standort des Betriebes wechseln, was man vorher nur schwer eingrenzen kann. Im Falle von Siemens könnte das z.B. München sein, aber auch genau so gut Erlangen.

Studieren mit Kind

Das Studium ohne Geld ist schon schwierig genug, noch komplizierter ist es allerdings wenn man alleinerziehender Vater oder alleinerziehende Mutter ist.

Steuerlich hat der Staat zum Glück dafür gesorgt das alleinerziehende Eltern wenigstens hier noch etwas “bemuttert” werden. Nichts desto Trotz wird man wohl nicht darum herumkommen sich einen Kredit zu beantragen, denn oft weiterlesen

Unternehmenssoftware & Studium

Unternehmenssoftware oder ERP-Software ist aus dem modernen Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Es gibt kaum noch einen Betrieb, der heute noch ohne diese IT-Hilfe auskommt. Entsprechend wird es auch immer wichtiger, dass der Umgang mit weiterlesen

Die Zeit neben dem Studium

Das Studium nimmt viel Zeit in Anspruch. Egal welcher Studiengang – irgendwann kommt immer die erschöpfende Lernphase, während der das Gehirn nur vor sich hin qualmt. Die Sehnsucht nach Freizeit scheint in der Prüfungszeit stetig zu wachsen. Unvergessliche Freizeitaktivitäten weiterlesen

Mit dem Masterstudiengang zum Bildungsmanagment der Zukunft

Bildung ist in der heutigen Gesellschaft sehr wichtig.
Auch, aber nicht nur für Studenten,
die sich vorgenommen haben ihren Bildungsweg zu spezialisieren.
Im Grunde richtet sich das MBA Magazin an jene die bereits
fest im Berufsleben stehen und Studienbehaftete Mehrkosten
mit ihren Einnahmen verrechen können. Die MBA-Studie verhilft
den fleißigen “Studenten” zu vielerlei Wirtschaftlichem und
Wissenschaftlichem Know How: Kommunikation, Führungstechniken,
erarbeitung von Organisationskonzepten, und dergleichen mehr.
weiterlesen

Von zu Hause aus studieren

Ein Fernstudium ist besonders gut für Menschen, die zu Hause gebunden sind, und nicht jeden Tag in die Uni können. Egal, ob es wegen Kindern, den Beruf, oder etwas anderes ist.

Ein Fernstudium kann von jeden belegt werden, der Schulabschluss spielt dabei keine Rolle. Manche glauben, dass es dadurch auch nicht anerkannt wird, das ist aber sehr wohl der Fall. Denn jeder Fernstudent legt eine Prüfung ab und kann somit, das erfolgreiche Studium dazu nutzen, einen bestimmten beruflichen Weg einzuschlagen. weiterlesen

Während des Studiums muss man die Stromkosten im Griff halten!

Strom wird immer teurer, deshalb sollte man sich über einen Anbieterwechsel Gedanken machen. Dies kann man ohne weiteres vornehmen, und braucht dabei auch kein schlechtes Gewissen haben.

Um zu wissen, was andere Anbieter kosten, kann man im Internet einen Stromrechner aufsuchen. Kennt man keine Internetadresse für Stromrechner, gibt man diesen Begriff in eine Suchmaschine ein. Schon bekommt der Kunde eine Menge Anbieter dafür genannt. weiterlesen

Ausbildung zu teuer – aber wie finanzieren?

Eine Ausbildung ist wichtig, das muss man einfach einsehen, denn mit einem einfachen Schulabschluss ohne bestimmte Qualifikation kann man so gut wie gar nichts machen. Richtig teuer sind Private Ausbildungsstätten. Leider kann man die Ausildung nicht machen, außer man hofft auf Ausbildungskredite.

Ich habe mir die verschiedenen Möglichkeiten einmal genauer angesehen, weil ich in derselben Situation gewesen bin. In Frage kamen für mich BAföG oder auch BAB (Berufsausbildungsbeihilfe). Am sympatischsten war mir allerdins das BAföG. Ärgerlich ist nur, dass es davon abhängt, wie viel die eigenen Eltern verdienen, ob man BAföG bekommt oder nicht. weiterlesen

Wie man sich auf Arbeitssuche begeben kann nach dem MBA Studium

Viele Menschen sind arbeitslos, und auf der Suche nach einem Job. Dies gestaltet sich nicht so einfach, gerade in der heutigen Zeit. Aber man muss sich nicht nur auf das Arbeitsamt verlassen, sondern kann auch selbst etwas dafür tun.

In Zeitungen oder auch im Internet, kann man sein Stellengesuch aufgeben. In der Zeitung kostet dies allerdings Geld, und meistens dürfen nur eine Anzahl von Wörtern aufgegeben werden.
In Internet sieht es oft viel besser aus, dort gibt es einige Anbieter, die einen kostenlosen Service anbieten. weiterlesen

Lust auf eine Studiumspause? Raus ans Schwäbische Meer!

Wenn man bedenkt, dass der Bodensee 76 Kilometer lang und 15 Kilometer breit ist, wird klar, warum er das „Schwäbische Meer” genannt wird. In dieser Urlaubregion hat man hier eine große Auswahl von Ausflugsmöglichkeiten. Besonders die Insel Mainau lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Städte wie Konstanz oder Meersburg laden zum bummeln ein und besonders Sehenswert sind die Pfahlbauten aus der Bronzezeit bei Unteruhldingen.
weiterlesen